Studium zur Diplom-Finanzwirtin (FH)/zum Diplom-Finanzwirt (FH)

In unserem Studium wechseln sich steuerrechtliche Studien an der Fachhochschule für Finanzen NRW (FHF NRW), die 21 Monate dauern, mit einer praktischen Ausbildung im Finanzamt ab, die 15 Monate dauert. In drei Jahren werden Sie so zum Steuerprofi.

  • Voraussetzungen: Abitur oder Fachhochschulreife
  • Unterbringung in möblierten Zimmern und Verpflegung am Campus der FH für Finanzen (u.a. im denkmalgeschützten Wasserschloss Nordkirchen)
  • monatliche Ausbildungsvergütung von rund 1.220 Euro
  • Die praktische Ausbildung findet in einem Finanzamt des Landes NRW statt. Ein Schwerpunkt der praktischen Ausbildung liegt im sogenannten Veranlagungsbereich, d.h. in dem Arbeitsbereich, in dem die Steuererklärungen der Bürger und Unternehmen bearbeitet werden
  • Die Studienfächer reichen vom Allgemeinem Steuerrecht über Öffentliches Recht bis hin zu Wirtschaftswissenschaften und Verwaltungsmanagement
  • Das erfolgreich abgeschlossene Studium befähigt nach Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe zu einer vielseitigen und verantwortungsvollen Tätigkeit in einem der vielen Festsetzungs- und Funktionsfinanzämter, der Oberfinanzdirektion NRW, dem Finanzministerium NRW und weiteren Dienststellen der Finanzverwaltung.

 

Ausbildung zur Finanzwirtin/zum Finanzwirt

Die duale Ausbildung dauert zwei Jahre und besteht aus einer Theoriephase an der Landesfinanzschule NRW in Wuppertal, die insgesamt acht Monate dauert, und aus einer berufspraktischen Ausbildungszeit von 16 Monaten in einem Finanzamt. Mit uns werden Sie in zwei Jahren zum Steuerexperten.

  • Voraussetzung: mittlerer Bildungsabschluss
  • Unterbringung in möblierten Zimmern und Verpflegung am Campus der Landesfinanzschule in Wuppertal
  • monatliche Ausbildungsvergütung von rund 1.160 Euro
  • Die praktische Ausbildung findet in einem Finanzamt des Landes NRW statt. Ein Schwerpunkt der praktischen Ausbildung liegt im sogenannten Veranlagungsbereich, d.h. in dem Arbeitsbereich, in dem die Steuererklärungen der Bürger und Unternehmen bearbeitet werden
  • Die Unterrichtsfächer reichen von allgemeiner Verwaltungskunde und Abgabenrecht über Buchführung und Bilanzrecht bis hin zu Wirtschaft- und Sozialkunde
  • Nach der Ausbildung bieten sich für Finanzwirtinnen und Finanzwirte vielfältige Einsatz-und Entwicklungsmöglichkeiten im Innen- und Außendienst in der Finanzverwaltung NRW.

 

So bist du auch? Dann bewirb dich jetzt!

Du suchst einen Ausbildungsplatz, hast Interesse an einem dualen Studium oder suchst nach einer neuen beruflichen Herausforderung nach deinem Jura-Studium oder deinem Verwaltungsreferendariat? Dann bewirb Dich bei uns.

Mehr Infos zur Karriere in der Finanzverwaltung NRW findest du hier: Karriere in der Finanzverwaltung NRW

Du willst Dich direkt bewerben? Dann bist du hier richtig: Bewerberportal